Wiedereröffnung

Wir nehmen den Trainingsbetrieb, für Vereinsmitglieder,

in reduziertem Umfang wieder auf.

Es stehen infolge der Corona Abstandsregel folgende Schießbahnen zur Verfügung:

  • 50 m KK-Stand              2 Schießstände
  • 25 m Kurzwaffenstand  3 Schießstände
  • 10 m Luftdruckwaffen   4 Schießstände

Beim Betreten des Schützenhauses ist das Tragen eines Mundschutzes erforderlich.

Das Training findet auf eigene Verantwortung statt. Die Vereinsmitglieder / Schützen sind für die Einhaltung der Regeln im Hygienekonzept (Aushang im Eingangsbereich) selbst verantwortlich.

Sollten bei einem Vereinsmitglied oder innerhalb dessen Haushalt Krankheitssymptome auftreten, nimmt das Vereinsmitglied nicht am Training teil.

Nach einem positiven Coronavirus-Test eines Vereinsmitgliedes / Schützen oder innerhalb dessen Haushalt nimmt das Vereinsmitglied mindestens 14 Tage lang nicht am Trainingsbetrieb teil.

Es ist eine Anwesenheitsliste (Datum, Name, Telefonnummer) ausgelegt in die sich das/der Vereinsmitglieder / Schützen vor Aufnahme des Trainings einträgt, um etwaige Infektionsketten besser nachverfolgen zu können. Weitere Einzelheiten zum Datenschutz liegen auf der Theke neben den Anwesenheitsformularen aus.

Trainingszeiten:

Schützen/innen:

 

Dienstags 19:00 bis 21:00 Uhr (1. Gruppe 19:00- 20:00 Uhr, 2. Gruppe 20:00 bis 21:Uhr)

Ansprechpartner: Egon Krenz Tel.: 0176 30195814

 

Jugendschützen/innen

 

Mittwoch 18:00 bis 21:00 Uhr

Ansprechpartner: Dirk Röller Tel.: 0170 9210128

 

 

Bitte melden Sie sich vorher an, damit die Anzahl der Personen im Schützenhaus auf das notwendigste beschränkt werden kann.

Weitere Informationen erhalten Sie vor Ort.

Der Bewirtungsbereich ist weiterhin geschlossen!